Unsere Schule ist eine einzügige Grund- und Hauptschule in Buchen im Stadtteil Hettingen. Zur Zeit kommen ca. 180 Schüler und Schülerinnen vor allem aus den Stadtteilen Hettingen, Hainstadt, Götzingen, Rinschheim und Eberstadt sowie 25 Lehrer gerne in unsere Schule. Zu unserem Einzugsgebiet zählen z.B. aber auch: Hüngheim, Rosenberg, Großeicholzheim, Schlossau, Mudau, Limbach, Höpfingen, Waldstetten, Osterburken, Adelsheim, Altheim, Hardheim, Walldürn uvm..

Die Baulandschule liegt mitten im Grünen und bietet allen Schülerinnen und Schülern eine optimale Lernumgebung. Eine familiäre und positive Lernatmosphäre ist bei uns, nicht zuletzt durch die kleinen Lerngruppen, gewährleistet.


Aktuelles aus dem Schulleben:

  • Sie sind Eltern eines Viertklässlers und möchten sich über die Baulandschule als weiterführende Schule informieren?

Unser Flyer soll Ihnen und Ihrem Kind helfen, einen Einblick in die Arbeitsweise der Baulandschule zu bekommen. Weitere Informationen erhalten Sie auch an den geplanten "Informationstagen der Schule". Diese finden an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 09.02.2021 und Mittwoch, 10.02.2021, Elterninformationsabend, 18.30 Uhr * (Eine Teilnahme ist nur nach einer Anmeldung über das Sekretariat möglich!)

Donnerstag, 11.02.2021, Schnuppertag für Schüler, 8.00 - 12.10 Uhr * (Eine Teilnahme ist nur nach einer Anmeldung über das Sekretariat möglich!)

*Die Veranstaltung wird nur stattfinden, wenn es die Pandemielage erlaubt. Eine eventuelle Absage erfolgt über die Homepage.

Weitere Informationen finden Sie natürlich auch auf den folgenden Seiten unserer Homepage. Gerne stehen wir für Sie auch telefonisch über das Sekretariat (06281-8080) für Informationen zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf , Ihr Kind auf seinem weiteren schulischen Weg begleiten zu dürfen.

Jochen Köpfle

(Schulleiter)

Flyer Baulandschule 2020-2021
Flyer Schule 2020_2021.pdf (860.5KB)
Flyer Baulandschule 2020-2021
Flyer Schule 2020_2021.pdf (860.5KB)


  • Digitalisierung der Baulandschule

Jedes Klassenzimmer wird bis zu den Weihnachtsferien 2020 mit digitalen Medien (Dokumentenkamera, Beamer und Computer, W-LAN) ausgestattet sein. Unser Computerraum mit 14 Arbeitsplätzen und der dazu gehörige Serverraum sind ebenfalls auf dem neusten Stand der Technik. Das Angebot wird nun noch durch Tablets ergänzt, welche von den Schülerinnen/Schülern und Lehrerinnen/Lehrern im Unterricht eingesetzt werden. Ein weiteres großes Thema ist die digitale Lernplattform "Moodle" die an der Baulandschule derzeit Ihren Einsatz findet. Mit diesem Werkzeug können Schüler und Lehrer gemeinsam in einer virtuellen Schule und in virtuellen Klassenzimmern lernen. Mit "Moodle" ist es ebenso möglich, datenschutzkonforme Videokonferenzen abzuhalten. Ergänzt wird das Angebot durch eine sukzessive Einführung der App "DieSchulapp", welche die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus erleichtern soll.

Die Verkabelung aller Zimmer wurde durch den Schulträger komplett saniert, somit können wir ab sofort alle technischen Möglichkeiten für modernen Unterricht nutzen. Die Schülerinnen und Schüler lernen ab Klasse 1 auf der Grundlage unseres selbst erstellten Mediencurriculums und erlangen hierduch die erforderliche und wichtige Medienkompetenz, die sie ihr Leben lang begleiten und unterstützen soll.





Hier geht´s zur Lernplattform "Moodle" der Baulandschule: