Projektprüfung WBS


Für Schülerinnen und Schüler auf G-Niveau ist die Projektarbeit Teil der Hauptschulabschlussprüfung. 

Ziel der Projektarbeit ist der handlungs- und produktorientierte Nachweis des Erwerbs der inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzen in Form eines Projektes im Fach WBS sowie in einem weiteren Fach bzw. einer Leitperspektive in der Sekundarstufe I.


Vorgehen:
Für die Projektarbeit sucht sich eine Schülergruppe (3-5 Schüler) ein Thema und bearbeitet dieses Thema selbstständig. Das Thema muss eine mehrperspektivische Fragestellung betreffen und thematisch dem Stoff Klasse 7-10 des Faches WBS und eines weiteren Faches zuordenbar sein. Gleichzeitig soll es möglichst noch Anknüpfung an eine der Leitperspektiven haben. 

Bei der Projektarbeit werden Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation bewertet, wobei jede Schülerin und jeder Schüler eine eigene Dokumentation abgeben soll.


Präsentation und Prüfung je Schülerin oder Schüler dauert 15 min


Bewertung:                          50% Präsentation

                                            50% Prüfungsgespräch



Weitere Infos unter:


https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Novellierte+Abschlusspruefungen

 

 Hier geht´s zur Leseschule: