Unsere Schule ist eine Grund- und Werkrealschule in Buchen im Stadtteil Hettingen. Zur Zeit kommen ca. 190 Schüler und Schülerinnen vor allem aus den Stadtteilen Hettingen, Hainstadt, Götzingen, Rinschheim und Eberstadt sowie 25 Lehrer gerne in unsere Schule.

Zu unserem Einzugsgebiet zählen z.B. aber auch: Ravenstein, Rosenberg, Großeicholzheim, Schlossau, Mudau, Limbach, Höpfingen, Waldstetten, Osterburken, Adelsheim, Altheim, Hardheim, Walldürn und vielen weiteren Orten.

Die Baulandschule liegt mitten im Grünen und bietet allen Schülerinnen und Schülern eine optimale Lernumgebung. Eine familiäre und positive Lernatmosphäre ist bei uns, nicht zuletzt durch die kleinen Lerngruppen, gewährleistet.

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten.


Herzliche Grüße

Jochen Köpfle (Rektor) / Harald Ockenfels (Konrektor)

 








Aktuelles aus dem Schulleben


Zurück zur Übersicht

08.09.2022

Hinweis zum Schuljahresbeginn und dem Schulweg - Schulwegeplan

Liebe Eltern,
sofern es tatsächlich unvermeidlich ist, Ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu bringen, planen Sie besser einige Minuten mehr ein und parken bzw. halten nicht unmittelbar vor der Schule. Bitte halten Sie die Einfahrt auf den Schulhof (Ober dem Fahrweg) unbedingt großflächig frei. Der Lehrerparkplatz und die Zufahrt dorthin sind nur für Lehrkräfte vorgesehen.
Zu viele Eltern mit Autos direkt vor dem „Schultor“ schaffen unübersichtliche und gegebenenfalls gefährliche Situationen für Schulkinder; insbesondere das schnelle Fahren und rücksichtslose Wenden sind im Umkreis einer Schule wirklich gefährlich. Wir (Elternbeirat und Schulleitung) möchten daher alle Eltern, die mit dem Auto kommen, bitten, umsichtig zu fahren.
Wir empfeheln Ihnen folgende „Haltestellen“ in der Nähe der Schule:
• Ihr Kind steigt etwas weiter von der Schule entfernt aus und geht dann selbstständig zur Schule
• Parkplatz gegenüber der Sporthalle und die Nutzung des bekannten Weges zur Sporthalle
• Parkplatz hinter dem Schulhaus und die Nutzung des Hintereingangs der Schule
weitere Empfehlung: Der selbstständige Gang zur Schule bietet Ihrem Kind mehr Bewegung, fördert die Eigenverantwortlichkeit, die Kommunikation untereinander und – durch die frische Luft – die Konzentrationsfähigkeit für den Unterricht. Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein wichtiger Beitrag der Schüler/Eltern zum Umweltschutz und entspannt die Verkehrssituation vor der Schule enorm.

Tipp: Der Schulwegeplan mit allen Gefahrenstellen kann auf der Schulhomepage (siehe auch unten) eingesehen und mit den Kindern besprochen werden. Dieser wird auch zu Schuljahresbeginn regelmäßig mit allen Kindern besprochen.

Ich wünsche uns allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Viele Grüße
Jochen Köpfle (Rektor)

 Hettingen Stand 6.7.2022_2.pdf


Zurück zur Übersicht


 


Linkliste für SchülerInnen und KollegInnen:

Hier geht´s zur Lernplattform "Moodle" der Baulandschule:


Zugang zur Dienst E-Mailadresse für Lehrkräfte der Baulandschule:

https://mbox1.belwue.de