Arbeitsschwerpunkte in der Grundschule:

 

Unsere Unterrichtprinzipien lassen sich mit aktiv-entdeckend sowie problem- und anwendungsorientiert beschreiben. Wir streben verstärkt das fächerübergreifende Arbeiten in Projekten an. Bereits ab Klasse 2 finden Projektpräsentationen statt. Die Förderung der Sprachfähigkeit ist Lerninhalt in jeder Unterrichtsstunde. Ab Klasse 3 führen die Schüler dabei ein Sprachenportfolio und dokumentieren so ihre persönliche Leistung in diesem Bereich. Durch die Rhythmisierung des Unterrichtsvormittags orientieren sich Lern-, Arbeits- und Erholungsphasen an den Bedürfnissen der Kinder.

 

 

Wir bieten im Rahmen der verlässlichen Grundschule ein kommunales Betreuungsmodel am Nachmittag an:

  • Betreuung ist täglich direkt nach dem Unterricht bis 13.45 Uhr von Montag bis Freitag (kostenpflichtig)
  • Montags findet eine Nachmittagsbetreuung von 13.45 bis 15.30 Uhr durch die Schule  für Sozialpädagogik statt (http://www.fsp-buchen.de/)

Sollten Sie Interesse an einer Betreuung ihres Kindes haben, dann melden Sie sich bitte im Sekretariat der Schule. (Tel.: 06281/8080)

 

 

Arbeitsschwerpunkte in der Werkrealschule:

Wir arbeiten in der Werkrealschule anschaulich, praxisorientiert, erfahrungs- und erlebnisbezogen und sind beständig bestrebt die Selbständigkeit der Schüler zu fördern. Wir legen die Grundlage für weiterführende Bildungsgänge und schaffen die Voraussetzung für die Wahl eines Ausbildungsberufes.


Wir verfügen über:

  • einen sehr gut ausgestatteten Technikraum
  • eine moderne Schulküche
  • einen PC-Raum mit 16 Arbeitsplätzen
  • eine Schulsporthalle
  • einen Fachraum für Physik, Chemie, Biologie
  • Internetzugang und PC- Arbeitstationen in allen Klassenräumen

 

Wir möchten:

  • Ihre Kinder zur eigenständigen Lebensgestaltung im privaten und beruflichen Bereich befähigen
  • Toleranz und Verständnis gegenüber anderen vermitteln
  • Verantwortungsbewusstsein schaffen und erhalten
  • Interessen erhalten und lebenslanges Lernen fördern
  • die Entwicklung der Schülerpersönlichkeit unterstützen
  • die Leistungsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen steigern
  • fundiertes Grundlagenwissen in Mathematik, Deutsch und Englisch vermitteln

 

und Ihre Kinder so zu einem erfolgreichen Schulabschluss, bzw. zur Ausbildungsreife bringen. Dabei ist der Fächerverbund WAG (Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit) bzw. der neue Verbund BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik) ein wichtiger Baustein, bei dem die Schüler ihre Berufswünsche entwickeln und Berufsbilder kennen lernen.


Ab Klasse 8 wird in den neuen Wahlpflichtfächern Gesundheit und Soziales (GuS), Natur und Technik (NuT) und Wirtschaft und Informationstechnik (WuI) auf die weitere Schullaufbahn oder die Berufswahl vorbereitet.


ITG (Informationstechnische Grundbildung) bieten wir bereits ab Klasse 5 an.


Das Methodenlernen ist ein fester Bestandteil ab Klasse 1. Die Methodenpflege zieht sich wie ein roter Faden durch alle Schulstufen und Unterrichtsfächer.


Es können an verschiedenen Nachmittagen Arbeitsgemeinschaften besucht werden. Außerdem bieten wir sowohl klasseninterne als auch jahrgangsübergreifende Veranstaltungen wie beispielsweise ein Bewerbungstraining in den Klassen 8 und 9 an.


Belobigungen und Preise sollen unsere Schüler motivieren und ermöglichen es uns besondere Schülerleistungen in einem oder mehreren Fächern/Fächerverbünden entsprechend zu würdigen.


Landschulheimaufenthalte und Klassenfahrten in Klasse 7 und 9 festigen die Klassengemeinschaft und vertiefen den Unterrichtsstoff. Großen Wert legen wir auf das Soziale Lernen und ein gutes Miteinander der Schüler.

 

 

 

 

MNT Projekt

"Herstellung von Wunderkerzen"

 

 Die Schüler der Klasse 7 und der Außenklasse fertigten zusammen mit den Lehrerinnen Frau Frisch und Frau Wunn, passend zur Weihnachtszeit, im Fächerverbund MNT Wunderkerzen an.

Hierzu wurde in Eigenregie der Schülerinnen und Schüler ein Film gedreht.  Das Projekt fand in den letzten Tagen seinen Abschluss und war ein voller Erfolg. Projektartiges und experimentelles Arbeiten im Team sind im naturwissenschaftlichen Fachbereich sehr wichtig und bereiten unsere Schüler schon früh auf die Arbeitswelt und deren Anforderungen vor.

 

 

 

 Hier geht´s zur Leseschule: