INSUMZUG

Der Martinsumzug findet, wie jedes Jahr, 11. November um 17.45 Uhr statt. Alle Teilnehmer treffen sich am Kindergarten und an der Schule.

Die Kindergartenkinder werden St. Martin zu Pferde in Richtung Gänsbaum/Amorbacher Straße begleiten. Die Schulkinder gehen Richtung Alte-Buchener-Straße.

Beide Zuggruppen treffen sich „Am Bild“ und singen gemeinsam Martinslieder.

Anschließend findet in der Kirche ein Martinsspiel statt, welches von der Jugendkapelle des Musikvereins umrahmt wird.

 

Alle Kinder, die beim Martinsumzug dabei waren, dürfen sich  beim Auszug aus der Kirche eine Brezel abholen. Dort endet auch die Veranstaltung  und die Kinder können hier von den Familien in Empfang genommen werden.

Wie im letzten Jahr verkauft der Förderverein der Baulandschule nach dem St.-Martins-Zugheißen Glühwein, Kinderpunsch und heiße Würstchen im Kulturraum des Rathauses.

 

 

 Hier geht´s zur Leseschule: